zum Newsroom

Energieverbräuche einfach, sicher und flexibel messen

Rogowski-Spulen zur mühelosen nachträglichen Installation

30.04.2020 | Weidmüller

© Weidmüller

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, auch die Energieverbräuche ihrer bestehenden Maschinen und Anlagen zu messen. Rogowski-Spulen werden zur Messung von AC-Strömen eingesetzt und eignen sich besonders zur nachträglichen Installation in bestehenden Anlagen.

Unsere Rogowski-Spulen können wahlweise auf Stromschienen oder Strom kabeln integriert werden. Ihr Messbereich reicht bis 5.000 A. Zur einfachen Installation kann die Rogowski-Spule aufgetrennt werden. Ihr Ausgangssignal wird einer Transmitter-Auswerteeinheit zugeführt. Diese misst die Wechselströme und wandelt sie in ein normiertes 1 A Ausgangssignal für unsere Energiemessgeräte
oder in ein analoges Standardsignal für SPS-Systeme.

Ihr besonderer Vorteil:

  • Flexibler und präziser AC-Stromwandler
  • Messbereich bis 5.000 A, Betriebstemperatur von –40 °C bis +80 °C
  • Kompaktes und robustes Gehäuse in IP67
  • Hohe Linearität, keine Sättigung, keine Strombegrenzung
  • Normiertes Ausgangssignal (0 bis 1 A) oder analoges Standardsignal (mA, V, mV)

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage oder bei einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns einfach...
 

Mehr Informationen zur erweiterten Energiemessung

zum Newsroom