zum Newsroom

Die neuen kompakten 8WD46 Signalsäulen - Elektronisch konfigurierbar

20.09.2022 | Siemens

© Siemens 2022. Alle Rechte vorbehalten.

An Maschinen oder in automatisierten Prozessen sind Signalsäulen wichtige optische Helfer zur Kontrolle komplexer Abläufe. In Notfallsituationen dienen sie als visuelle oder akustische Warneinrichtung.

Die neue High-Perfomance Signalsäule von Siemens ist universell in industriellen Anwendungen und Gebäuden einsetzbar, wie z.B. an Montagelinien, Fördersystemen und Versandstationen. Neben den individuellen Einstellungen können auch variable Füllstandsanzeigen oder vollflächige Signalisierungen umgesetzt werden. Das integrierte Akustikelement mit Lautstärkenregelung sichert auch den Einsatz in schwer einsehbaren Bereichen. Sie sind per IO-Link oder über USB-Schnittstelle einfach zu konfigurieren.

Highlights

 

  • Effizientes Engineering durch elektronische Konfiguration
  • Optimale Kommunikation und Anbindung durch optionale digitale Schnittstelle (IO Link) und Integration in TIA Portal
  • Flexibilität in Anwendungsprozessen durch unterschiedliche Signalisierungsmodi dank elektronischer Modularität
  • Acht Varianten (4 x USB, 4 x IO Link) mit 9 oder 15 LED-Segmenten sowie mit oder ohne Akustik-Funktion
Weitere Informationen

 

Auf der Siemens-Website

Im Flyer SIRIUS 8WD46

zum Newsroom