26.11.2018 13:54 Alter: 16 days

Die große Freiheit

Kategorie: Industrietechnik, Lichttechnik, TECSELECT, Tecselect-News
Quelle: Adolf SCHUCH GmbH

„Ready for Light Management Systems“- Außenleuchten von SCHUCH

Das starre Ein- und Ausschalten von Lichtquellen gehört immer mehr der Vergangenheit an. Die moderne Beleuchtungstechnik setzt heute auf bedarfsgerecht gesteuertes Licht. Lichtmanagementsysteme, die eine vernetzte Leuchtensteuerung ermöglichen, halten immer öfter Einzug und bewirken auf komfortabel Art und Weise die optimale Ausschöpfung der Effizienzpotenziale der LED-Technologie.

Bereit für die Zukunft? Ja!

Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für den Einsatz eines Lichtmanagementsystems?
Eine Beleuchtungsanlage zu sanieren und gleichzeitig ein solches System zu installieren ist meist recht kostenintensiv. Mit einer kleinen Testinstallation zu beginnen, um Erfahrung zu sammeln und das Netzwerk dann Stück für Stück ausbauen zu können, ist da eine hervorragende Alternative. Doch egal wie und wann man umrüsten möchte, wichtig ist, vorbereitet zu sein!

Genau an diesem Punkt setzt das Konzept „Ready for Light Management Systems“ (RFL) von SCHUCH an, denn sie sind für die spätere Nutzung eines Lichtmanagementsystems vorbereitet.
 Ein bzw. zwei, in das Leuchtengehäuse integrierte Zhaga konforme Sockel, ermöglichen die nachträgliche, werkzeuglose Montage der nötigen Lichtmanagement-Komponenten wie Controller, Funkantenne und Sensoren. Durch die Standardisierung der Sockel nach Zhaga Buch 18 ist man mit SCHUCH RFL-Leuchten nicht an ein spezielles System, beispielsweise LIMAS von SCHUCH, gebunden. Man hat die freie Wahl unter allen Lichtmanagementsystemen, deren Komponenten über einen Zhaga konformen Sockelanschluss verfügen.
Diese „GROSSE FREIHEIT“ macht den Einsatz von RFL-Leuchten so attraktiv.

Das RFL-Sortiment von SCHUCH umfasst z.Zt. die Straßenleuchten-Baureihen 47 und 48, die Planflächenstrahler 47A, 48A und 7800A, sowie die Pilzleuchten-Baureihen CUPINA (556), PLANEO (557), 541, 543, 553 und wird kontinuierlich weiter ausgebaut.


Unsere Lieferanten